„Oh“, rief ein Glas Burgunder – Joachim Ringelnatz

gelesen von Peter Kempkes und Juliane Fechner

„Oh“, rief ein Glas Burgunder – Gedicht von Joachim Ringelnatz (1883-1934)

„Oh“, rief ein Glas Burgunder,

„Oh, Mond, du göttliches Wunder!
Du giesst aus silberner Schale
Das liebestaumelnde, fahle,
Trunkene Licht wie sengende Glut
Hin über das nachtigallige Land – –“

Da rief der Mond, indem er verschwand:
„Ich weiss! Ich weiss! Schon gut! Schon gut!“