Herbst! – Wilhelm Raabe

gesprochen von Juliane Fechner

Herbst! – Gedicht von Wilhelm Raabe (1831-1910)

Auf alle Höhen
Da wollt ich
Steigen,
Zu allen Tiefen
Mich niederneigen
Das Nah und Ferne
Wollt ich erkünden,
Geheimste Wunder
Wollt ich
Ergründen.
Gewaltig Sehnen,
Unendlich Schweifen,
Im ewgen Streben
Ein Nieergreifen –
Das war mein
Leben.
Nun ist’s geschehen; –
Aus allen Räumen
Hab ich gewonnen
Ein holdes Träumen.
Nun sind umschlossen
Im engsten Ringe,
Im stillsten Herzen
Weltweite Dinge.
Lichtblauer Schleier
Sank nieder leise;
In Liebesweben,
Goldzauberkreise –
Ist nun mein Leben.

 

Mehr von Juliane hören

Generic filters